PhotoPhotoPhotoPhotoPhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
2014 - Timor Chadik dirigiert den Orchesterverein Hilgen
Beitragsseiten
2014
Dramatische Melodien...(WZ)
Abschied von Johannes Stert...(WZ)
Eine Ära endet im Altenberg Dom (KSTA)
OVH: Musikalische Einigkeit...(WZ)
Timor Chadik dirigiert den OVH (RGA)
Chadik neuer Chefdirigent...(WZ)
Chadik gibt den Takt an (KSTA)
Serenadenkonzert: Heimspiel...(WZ)
Konzert des OVH...(KSTA)
Uraufführung:...(WZ)
Kein Interesse an lokalem...(KSTA)
Dirigent verlässt...(KSTA)
Die Ära Johannes Stert...(WZ)
Auftritte des OVH: ...(WZ)
„Zauberei, das geht ja nur...(LA)
Tschaikowskys „Nussknacker“...(RGA)
Kammer-Ensemble des OVH...(RGA)
Sänger bereisen Europa (ST)
Alle Seiten

Remscheider General-Anzeiger, Ausgabe vom 22.08.2014

Timor Chadik dirigiert den Orchesterverein Hilgen

Burscheid. Der Orchesterverein Hilgen (OVH) hat einen neuen Dirigenten. Von dem im November ausscheidenden Chefdirigenten Johannes Stert übernimmt Timor Oliver Chadik das Amt. Ab 10. November steht Chadik als erster Mann am Dirigentenpult. Er ist 38 Jahre, verheiratet und hat zwei Kinder.

Seit 2006 gehört Chadik der Bundeswehr an. Anfang 2015 übernimmt er die Leitung der Bundeswehr Big Band, die in Euskirchen stationiert ist. Chadiks erstes Konzert mit dem OVH ist das Musikus-Projekt "Peter und der Wolf" (zwei Vorstellungen am 30. November in Leichlingen). Dafür hat er bereits zwei Proben vor den Sommerferien geleitet. Die Resonanz war positiv. Timor Chadik schloss sein Studium und die anschließende Meisterklasse an der Musikhochschule Würzburg mit Auszeichnung ab. Er ist Preisträger des internationalen Dirigentenwettbewerbs World Music Contest in Kerkrade, Stipendiat der Richard-Wagner-Stiftung und wurde durch das Dirigentenforum des Deutschen Musikrates gefördert.

Zuletzt war er Chefdirigent des Luftwaffenmusikkorps III Münster, nachdem er zuvor auch beim Stabsmusikkorps der Bundeswehr sowie dem Heeresmusikkorps 300 Koblenz eingesetzt war. Seine Kompetenz im Blasorchesterdirigat zeigt sich in der engen Zusammenarbeit mit der Deutschen Bläserphilharmonie oder der Sächsischen Bläserphilharmonie in Leipzig. Außerhalb der Blasorchesterwelt führten ihn Engagements an die Oper Dortmund und das Staatstheater Darmstadt sowie zu Orchestern wie der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz Ludwigshafen oder auch dem Prime Philharmonic Orchestra in Dej Jeong in Südkorea. ma



 
 

Aktuelles

Bergischer Löwe

Am 4.5.2019 um 19:30 spielen wir im Bergischen Löwen. Als Solisten wirken mit: Olaf Ott (Berliner Philharmoniker) und Rocco Rescigno (Duisburger Philharmoniker)

Lesen Sie mehr

Wir verwenden Cookies, um unsere Website und Ihre Eindrücke bei der Verwendung zu verbessern. Cookies, die für den grundlegenden Betrieb der Website verwendet werden sind bereits gesetzt worden. Fuer weitere Details schauen Sie bitte in unsere Datenschutzerklaerung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk