Die Big Band der Bundeswehr in Burscheid

Orchesterverein Hilgen als Gastgeber und Veranstalter

Ein großes Event steht Burscheid bevor: Dem Orchesterverein Hilgen (OVH) ist es gelungen, die Big Band der Bundeswehr einzuladen!

Das hochprofessionelle Show- und Unterhaltungsorchester präsentiert am 4. Juni um 20 Uhr seine multimediale Performance auf der größten mobilen Bühne Deutschlands. Mit den Spendenerlösen aus dem Benefizkonzert wird der OVH Burscheider Kindern und Jugendlichen das Musizieren in der Gemeinschaft ermöglichen.

Burscheid, 6. März, 13:15 Uhr: Ortsbegehung von vier möglichen Konzert-Locations mit Vertreterinnen und Vertretern des OVH, der Big Band der Bundeswehr und der Stadt Burscheid. Lässt sich der Bühnen-Truck aufstellen? Genügt die Stromversorgung? Passen ein paar Tausend Besucherinnen und Besuchern auf das Gelände? Wo können sie parken? Wer organisiert das Team-Catering? Viele Fragen sind zu beantworten für die Umsetzung der vermutlich größten Konzertveranstaltung, die Burscheid bislang erlebt hat. Mit der Erfahrung des Big Band-Managements, der Unterstützung durch die Stadtverwaltung und dank des großen Engagements zahlreicher OVH-Mitglieder wird dieses Event möglich – und das bei freiem Eintritt!

Multimediale Bühnenshow

Der Orchesterverein Hilgen und die Big Band der Bundeswehr (BBdBW) haben etwas gemeinsam: Timor Oliver Chadik. Er leitet seit 2014 den OVH und ist seit 2015 Bandleader der BBdBW. Es liegt also nahe, dass sich eines der besten sinfonischen Blasorchester Deutschlands verbündet mit einem der international ungewöhnlichsten Show- und Unterhaltungsorchester. Und so kommt am 4. Juni die BBdBW mit über 20 Musikerinnen und Musikern und 70 Tonnen Equipment nach Burscheid, um ihre hochmoderne und mitreißende Bühnenshow mit Tanz-, Show- und Unterhaltungsmusik aus den Genres Swing, Jazz, Rock und Pop zu präsentieren. Der Konzertort? Nach der Vorbesichtigung stehen aktuell zwei Locations zur Auswahl – die Entscheidung fällt bald.

Benefizkonzert für die Jugendarbeit des OVH

Die BBdBW ist weit mehr als nur eine repräsentative musikalische Visitenkarte Deutschlands, denn mit ihren Auftritten stellt sie sich regelmäßig auch ganz direkt in den Dienst der Gesellschaft: Sie spielt ohne Gage, bei freiem Eintritt – und für einen guten Zweck des jeweiligen Veranstalters. Die am 4. Juni statt Eintritt erbetenen Spenden fließen in die Jugendarbeit des OVH. Mit Instrumentenvorstellungen, mit Konzerten für Kinder (z. B. „Emil und die Detektive“ am 16./17. März in Burscheid und Leverkusen), und vor allem mit der vereinseigenen Musikschule hat sich der OVH stets für die musikalische Ausbildung in Burscheid eingesetzt. Und obwohl sich alle OVH-Mitglieder rein ehrenamtlich engagieren, fallen Kosten an: für professionelle Lehrkräfte, für den Kauf von Leihinstrumenten, für die Finanzierung von Konzertreisen der Nachwuchsorchester, für Raummieten, Notenmaterial und vieles mehr.

Martin Mudlaff, erster Vorsitzender des OVH: „Das summiert sich schnell zu einem hohen fünfstelligen Betrag auf, den wir aus eigener Kraft nicht beibringen können!“

Die Erlöse der Spendensammlung rund um das Konzert der BBdBW gehen somit zu 100% an den Förderverein des OVH und von dort aus an die musikinteressierte Burscheider Jugend. Auch über die Jugendarbeit hinaus engagiert sich der OVH regelmäßig für seine Stadt mit kostenlosen musikalischen Angeboten für Burscheider Bürgerinnen und Bürger: von Konzerten in Seniorenwohnheimen (während Corona nicht „in“, sondern „davor“) über Auftritte kleinerer OVH-Ensembles auf Weihnachtsmärkten bis zur großen, gratis und open Air veranstalteten OVH Sommer-Serenade im Rahmen des Burscheider Kultursommers. 

Die Big Band der Bundeswehr

Sie ist die modern klingende Visitenkarte der Bundesrepublik Deutschland. Die Big Band der Bundeswehr wurde 1971 von Helmut Schmidt ins Leben gerufen als musikalischer Botschafter in Uniform weit jenseits der traditionellen Militär- und Marschmusik. Alle Musikerinnen und Musiker sind Profis und Absolventen der renommiertesten Kunsthochschulen. Kein anderes Show- und Unterhaltungsorchester reist mit einer derart hochmodernen, multimedial aufbereiteten Show. Zu der größten mobilen Bühne Deutschlands gehören eine zehn mal sechs Meter große LED- Wand, Showlicht, Beschallung, Kameras, Mikrophone und vieles mehr. Dabei sind an die 80 Personen in eine Produktion der Big Band eingebunden: 24 Musikerinnen und Musiker, Techniker, Bühnenbauer, Organisationspersonal und Fahrer befördern weit über 70 Tonnen von Ort zu Ort. Ob Wohltätigkeitskonzerte, Fernsehauftritte, Galas, Pressebälle oder Ball des Sports – überall waren die swingenden Musiker in Uniform dabei. Die Band ist in Euskirchen stationiert, aber on tour in der ganzen Welt. Zu ihrem Groove haben schon Präsidenten der Vereinigten Staaten, der deutsche Bundespräsident und auch der Papst mit ihren Füßen gewippt oder den Fingern geschnipst – so, wie im Juni der OVH und das Publikum aus Burscheid und Region.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert