Autor: Orchesterverein Hilgen

Herzlich Willkommen!

Ein herzliches Willkommen unserem Nachwuchs: Seite einigen Wochen wird der OVH von Musikerinnen und Musikern der vereinseigenen „Orchesterschule Burscheid“ (OSB) verjüngt und verstärkt. Wir sind sehr glücklich über unsere 9 (!) neuen Mitwirkenden an den Instrumenten Oboe, Klarinette, Saxophon, Trompete, Posaune, Tuba und Schlagzeug.

Somit bewährt sich unser Konzept der „hauseigenen“, dabei professionellen Musikschulausbildung mit dem Ziel, über den in der OSB angebotenen Instrumentalunterricht und über die Mitwirkung in den OSB-Nachwuchsorchestern die Freude an der Musik zu vermitteln und: den Weg in den OVH zu ebnen.

Also: Mitmachen lohnt sich!

Weitere Infos unter Mitmachen und bei unserer Orchesterschule

The Armed Man: A Mass for Peace

FRIEDENSMESSE für Chor, Orchester, Sopran – und Muezzin

Am Sonntag, den 15. Dezember um 14.00 Uhr lädt der Orchesterverein Hilgen 1912 (OVH) unter der Leitung von Timor Oliver Chadik zu seinem jährlichen Konzert in den Altenberger Dom ein. In diesem Jahr steht ein großes Gemeinschaftsprojekt mit dem Unichor der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf bevor. Die fast 200 Mitwirkenden präsentieren das Antikriegsstück „The Armed Man: A Mass for Peace“ von Karl Jenkins. Tags zuvor erfolgt die Aufführung in Düsseldorf.

Die Musik des walisischen Komponisten Karl Jenkins (*1944) ist vielen durch den Song „Adiemus“ aus einem TV-Spot von Delta Airlines im Ohr. Sein auch „Friedensmesse“ genanntes Werk für vierstimmigen Chor und Orchester zählt zu den beliebtesten zeitgenössischen Werken. Es entstand zur Jahrtausendwende als Botschaft für Verständigung und Frieden und ist den Opfern des Kosovokriegs gewidmet.

Die Komposition kombiniert textlich und musikalisch Elemente verschiedener Religionen, Zeiten – und Kriegserfahrungen: Von der christlichen Messliturgie über den durch einen Muezzin vorgetragenen islamischen Gebetsruf bis hin zu hinduistischen Passagen und literarischen Texten. Musikalisch verbindet sich alte Musik mit einer aktuellen Interpretation des sinfonischen Klangs, ergänzt durch Elemente aus Jazz und Rock, zu einem eindringlichen, emotionalen Klang-Epos.

Die Probenarbeit sowie die zwei Konzerttermine teilen sich die Leiter der Ensembles, Silke Löhr (Unichor) und Timor Chadik (OVH). Chor und Orchester blicken auf eine langjährige Geschichte mit Konzert-Highlights, Auslandsreisen und Wettbewerbserfolgen zurück. So wurde der OVH gerade erst am 13. Oktober im Rahmen des Landes-Orchesterwettbewerbs als bestes sinfonisches Blasorchester in NRW ausgezeichnet – ein  Titel, den die Burscheider damit seit 32 Jahren in Folge halten.

Der  Missbrauch von Religion für politische Zwecke, der kollektiv erlebte Schrecken des Krieges und die Einsamkeit in Schmerz und Trauer – aber auch der universelle, völkerverbindende Wunsch nach Frieden kommen kraftvoll zum Ausdruck in einem Werk, das mit dem Stück „Better is Peace“ endet und vorweihnachtliche Hoffnung auf ein friedvolles Zusammenleben macht.

Informationen kompakt

Konzerttitel:   Friedensmesse

Ausführende:  UNICHOR der Heinrich-Heine-Universität, Ltg. AMD Silke Löhr

                          Orchesterverein Hilgen 1912 e.V., Ltg. Timor Oliver Chadik

                          Agnes Lipka, Sopran und N.N., Muezzin

Zeit, Ort:         14.12.2019, Düsseldorf (Ort und Zeit tba)

                          15.12.2019, 14 Uhr, Altenberger Dom, Odenthal

Programm:     Karl Jenkins, „The Armed Man: A Mass for Peace“

Eintritt:        EUR 15 / EUR 8 (erm.)

Vorverkauf:   Burscheid: Buchhandlung Ute Hentschel

                          Hilgen: Bäckerei Kretzer

                          Reservierung unter info@ovhilgen.de